Allgemeine Presseinformationen

WIS - Wir sind die Macher

Die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH ist mit 4160 Wohnungen im vollmodernisierten Bestand der größte Wohnungsvermieter in Lübbenau/Spreewald. Als kommunales Unternehmen ist die WIS zu 90 Prozent der Stadt Lübbenau/Spreewald zugehörig. Die restlichen 10 Prozent der Gemeinde Altdöbern. Unter dem Dach der Lübbenaubrücke arbeiten die Stadt, die WIS sowie das genossenschaftliche Wohnungsunternehmen seit 1999 gemeinschaftlich am Stadt-Umbau. Neben Rückbau und individuellen Sanierungsmaßnahmen ihrer Wohnhäuser liegen der WIS die Wohnumfelder besonders am Herzen. "Wir möchten, dass sich Einwohner und Gäste in Lübbenau wohlfühlen", betont Michael Jakobs, Geschäftsführer der WIS. Darum zeigt die WIS viel gesellschaftliches Engagement, unter anderem im Kindertreff im SCHWEITZER ECK, beim Lübbenauer Lindenfest, mit dem Familiensonntag bei den Parksommerträumen in Altdöbern oder bei Aktionen für die ältere Mieterschaft – frei nach dem Motto: "Wenn es den Lübbenauern gut geht, geht es auch uns gut!".

Neuer Geschäftssitz der WIS

Nachdem die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH durch Sanierungen und Rückbau mit über 160 Millionen Euro die Stadt Lübbenau/Spreewald schön gemacht hat, war es an der Zeit nach einem funktionalen Geschäftshaus für den Eigenbetrieb zu suchen. Bereits seit vielen Jahren liebäugelte die WIS immer mal wieder mit unterschiedlichen Objekten dafür. „Zugunsten anderer, unsere Mieter betreffende Projekte wurde das Thema jedoch immer wieder hinten angestellt“, erklärte der WIS-Chef. Eines der letzten sanierungsbedürftigen Häuser im Bestand des Wohnungsunternehmens war mit seiner zentralen Lage direkt am Oer-Erkenschwick-Platz dann aber doch prädestiniert dafür. 2017 wurde der neue Geschäftssitz der WIS fertiggestellt. Bei einem Tag der offenen Tür haben sich 1000 Besucher von den Vorzügen des neuen Gebäudes überzeugt.

Die Mieter freuen sich über die komplette Barrierefreiheit sowie über ruhige Sprechzimmer mit großen Bildschirmen und damit über eine bessere Beratung. Auch die Mitarbeiter haben nun zeitgemäße Büros und Aufenthaltsräume. Im Hinblick auf die Gesundheit der Arbeitnehmer gibt es unter anderem höhenverstellbare Schreibtische und einen Fitnessraum. Energie- und Ressourcenschonende Maßnahmen sind beispielsweise durch Photovoltaikanlage, Wandheizungen, Kühlung über Wärmepumpe, LED-Beleuchtung und Bewegungsmelder umgesetzt. Das Objekt fügt sich in seiner Form- und Farbgebung harmonisch in das zugehörige Quartier "Neue Freundschaft" ein. In die architektonische Gestaltung des umliegenden Raumes wurde das neue Gebäude ebenfalls eingepasst. 

Video vom Tag der offenen Tür im neuen WIS-Geschäftssitz