Bunte Herbstdeko

WIS-Kindertreff bastelt für einen guten Zweck

Bunte Vogelhäuschen, kleine Tonanhänger, dekorative Windlichter und Flaschen … die Kinder im Kindertreff der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH basteln gerade sehr aktiv für einen guten Zweck. Ihre Werke bieten sie vom 12. bis 16. Oktober (jeweils 11 bis 15:30 Uhr) im Freilandmuseum Lehde zum Verkauf an. „Den Erlös spenden wir dem Albert-Schweitzer-Komitee“, verrät Evelyn Kalz vom Kindertreff. „Den Kindern macht es sichtlich viel Spaß mit den verschiedenen Materialien, wie Glas, Holz, Beton oder Ton herumzuexperimentieren“, berichtet die Erzieherin. Auf ihre Ergebnisse seien die Mädchen und Jungen entsprechend stolz: „Am liebsten würde ich es mit nach Hause nehmen“, schwärmt Alina. Dass sie mit ihrem Bastelwerk und dessen Veräußerung dazu beitrage, ärmeren Kindern zu helfen, finde sie dann aber doch besser. 

Die erste Herbst-Ferienwoche steht im Kindertreff unter dem Motto „Dr. Albert Schweitzer“. Wer war er? Wofür hat er sich eingesetzt und was macht ihn zu einem Vorbild? „Unser Miteinander im Kindertreff orientiert sich an den Werten Schweitzers. Auch wir leben hier Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung“, erzählt die Erzieherin. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Christian Lehnigk möchte sie den Kindern Mitgefühl vermitteln und aufzeigen, warum Solidarität wichtig ist. In der zweiten Woche geht es raus in die Natur, zum Stromern in Flur und Wald. „Die Kinder haben ganz viele tolle Ideen, was sie mit uns machen möchten“, freut sich Evelyn Kalz. „Und es sind vor allem die einfachen Dinge, die sie sich wünschen: Bäume bestimmen, Blätter sammeln und etwas daraus basteln, Lagerfeuer machen und Stockbrot essen, aber auch radeln oder Drachen steigen lassen.“ Der WIS-Kindertreff ist ein kostenfreies Freizeitangebot für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Nähere Informationen sind unter www.kindertreff-luebbenau.de abrufbar.