Gut informiert

WIS-Azubis auf Ausbildungsmesse

Irgendwann stellt sich jedem Schüler die Frage: Welchen Beruf will ich erlernen? Frühzeitig sollten diese sich einen ersten Überblick verschaffen. Das ist beispielsweise auf der großen Ausbildungsmesse IMPULS in den Cottbuser Messehallen möglich. Diese findet am 11. und 12. Januar, jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.

Auch die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH informiert dort in Halle 2 über die Ausbildungsberufe „Kaufleute für Büromanagement“ und „Immobilienkaufleute“. „Keiner kann besser über die Ausbildung sprechen, als unsere Auszubildenden selbst“, ist sich WIS-Ausbilderin Christine Dreier sicher. Im Rahmen eines Projektes planen und organisieren die WIS-Azubis den Messeauftritt selbst. „Vor Ort berichten sie dann gern über ihre Erfahrungen“, weiß Christine Dreier.

Seit mehr als 20 Jahren bildet das Lübbenauer Wohnungsbauunternehmen, gemeinsam mit ihren Tochterfirmen aus. Mehr als 90 Auszubildende erhielten bislang in neun verschiedenen Berufen bei der WIS-Group ihren Abschluss. Derzeit sind 19 Azubis bei der Unternehmensgruppe beschäftigt. Nächstmöglicher Ausbildungsbeginn ist der 1. August 2019.

Die WIS und ihre drei Töchter bilden dann Ausbildungsplätze in sieben Berufen an. Beim Wohnungsanbieter selbst werden Immobilienkaufleute sowie Kaufleute für Büromanagement herangezogen. Die Spreewelten GmbH qualifiziert junge Leute zu Kaufleuten für Freizeit und Tourismus, Fachangestellten für Bäderbetriebe als auch zu Hotelfachleuten. In Küche und Restaurant des Freizeitbades können Abschlüsse zum Koch oder zur Restaurantfachkraft erzielt werden. Arbeitgeber ist dabei die SIS Servicegesellschaft im Spreewald mbH. 

„In all unseren Unternehmen bieten wir eine interessante und abwechslungsreiche Lehrzeit, in der die Auszubildenden von Anfang an in die Arbeitsprozesse einbezogen werden“, erläutert Ge-schäftsführer Michael Jakobs. „Durch eigene Projekte übertragen wir den jungen Leuten Verantwortung und schenken ihnen unser Vertrauen“, so Michael Jakobs weiter. So wollen die Unternehmen der WIS-Gruppe die Auszubildenden fordern und fördern. Eine gute Vergütung, flexible Arbeitszeiten, gut ausgestattete Arbeitsplätze und Angebote zur Gesundheitsförderung kommen bei den jungen Leuten ebenfalls gut an. „Durch die Gleitzeit kann man sich seine Arbeitszeit selbstständig einteilen. Auch die Aufgabenvielfalt hat mich positiv überrascht“, berichtet Gina Weinert, angehende Kauffrau für Büromanagement bei der WIS.

„Schulabgänger sollten sich mit dem Halbjahreszeugnis im Februar bei unseren Unternehmen bewerben. Wir beginnen frühzeitig mit den Auswahlverfahren“, ergänzt der Geschäftsführer. Wer sich noch nicht ganz sicher über die richtige Wahl des Berufes sei, könne auch ein Praktikum bei der WIS und ihren Tochterunternehmen absolvieren. Nähere Informationen zum Thema Ausbil-dung bei der WIS und Ausbildungsmesse gibt es unter www.wis-spreewald.de und www.impuls-cb.de. 

Hintergrund:
Die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH hat drei Tochtergesellschaften: die Spreewelten GmbH, die SIS Servicegesellschaft im Spreewald mbH und die Bekotec GmbH.