Mit Bus und Schiff

WIS-Seniorenfahrt nach Potsdam

Im Rahmen des WIS-Seniorenprogramms besuchten 24 Lübbenauer jüngst den Brandenburger Landtag in Potsdam. Nach einer Führung durch das Parlamentsgebäude waren die Anwesenden zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Die CDU Landtagsabgeordnete Roswitha Schier stellte sich den Fragen der Gäste. „Die Teilnehmer waren sehr wissbegierig und konnten kaum zum Ende kommen“, verriet Martina Broschinski, Seniorenbeauftragte der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH. Interessiert waren sie unter anderem an Details zum neuen Kreisverkehr. „Generell waren sie voll des Lobes über die städtebauliche Entwicklung ihrer Heimatstadt“, ergänzt Martina Broschinski. Den Blick über Potsdam konnten die Teilnehmer von der Dachterrasse des Landtags genießen.

Mit dem Schiff ging es anschließend gemütlich und gleichzeitig informativ vorbei am Babelsberger Park, an Schlösser und Gärten entlang der Havel und unter der geschichtsträchtigen Glienecker Brücke hindurch. Mit dem Bus erreichten die Reisenden abends schließlich wieder Lübbenau/Spreewald. „Es war ein toller Ausflug“, befanden Elfriede Uhr und ihr Mann. „Einige Teilnehmer haben sich gleich für die nächste Fahrt eintragen lassen“, verriet Martina Broschinski erfreut. Im Rahmen des Seniorenprogramms der WIS werde es demnächst einen neuen Yoga-Kurs im Haus der Harmonie geben. Des Weiteren sind eine Kremsertour, eine Kahnfahrt und ein Sommerfest geplant. „Auch der beliebte Tanztee findet Anfang September wieder statt“, heißt es von der WIS.

„An den Veranstaltungen und Fahrten können natürlich auch Nicht-WIS-Mieter teilnehmen“, be-tont WIS-Chef Michael Jakobs. „Wir wollen, dass sich die älteren Menschen generell in Lübbenau wohl fühlen und ihren Lebensalltag genießen können. Unseren Mietern verschaffen wir dafür aber schon ein paar Vorzüge.“ Für nähere Informationen und Anmeldungen steht die WIS-Seniorenbeauftragte Martina Broschinski im Haus der Harmonie oder unter Telefon 03542 8941 6510 zur Verfügung.