Wohnen, wo andere Urlaub machen

WIS bedankt sich mit Mieterfest für Verständnis während Bauzeit 

WIS lud Mieter zu einem gemütlichen Nachmittag ein

Die Mieter der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH feierten gemeinsam mit den Mitarbeitern ihres Vermieters die abgeschlossene Groß-Baustelle vor ihren Wohnhäusern in der Alten Huttung. Neben dem Umbau des Spreewelten Bades und dem Neubau des Hotels gab es zuletzt Einschränkungen aufgrund der Gestaltung der Wegeführung. Auch in den zwei WIS-Wohnhäusern selbst wurden verschiedene Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. „Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis während der Baumaßnahmen“, begrüßte WIS-Geschäftsführer Michael Jakobs die anwesenden Gäste. 

Unter einem Zeltdach vor der glühenden Sonne geschützt, ließen sich diese bei Kaffee, Kuchen, Bratwurst und kühlen Getränken gern verwöhnen. Die überwiegend älteren Gäste plauschten angeregt miteinander und genossen die gemütliche Atmosphäre in ihrem erneuerten Quartier. „Es ist wirklich sehr schön geworden – wie in einer Urlaubergegend“, findet Hildegard Pfahl. Ingelore Kietzer pflichtet ihr bei: „Ich wohne sehr gerne hier.“ 

Für zusätzliche Stimmung sorgten Blasmusikanten aus Vetschau. Klatschend und schunkelnd stimmten die Mieter und Mieterinnen in den Rhythmus der Musik ein. Der Baulärm des vergangen Jahres scheint längst vergessen.